Marianna Buser

Marianna Buser ist Köchin, genauer Störköchin. "Stören" geht zurück auf die Zeit der Zünfte, als freischaffende Arbeiter*innen, wie z.B. die Störeschneiderin, das eingesessene Gewerbe störten. Marianna "stört", indem sie für Feste das Catering besorgt. Dieses wird dem Anlass angepasst und selbstverständlich arbeitet Marianna mit frischen und vorwiegend saisongerechten Bio-Produkten. Sie gibt zudem Koch- und Wildkräuterkurse und bereitet Mahlzeiten auch mal im Wald oder auf dem Bundesplatz zu. Aus all diesem Tun ist auch ein allseits beliebtes Produkt entstanden, nämlich Senf in Manufaktur-Qualität.