Azienda Ai Faii

Claudia und Daniel kommen beide von der Alpennordseite und führen seit 2012 den Biobergbauernhof Ai Faii im Südtessin. Der Hof beherbergt Bergziegen, Schafe, Esel und Hühner. Der Spätherbst steht im Zeichen der leuchtend orangen Kaki. Claudia hat einige Wildbäume "gepachtet" und pflückt die Kaki von Hand. Mit der Seilbahn transportiert sie diese zum Hof runter, wo sie die Früchte von Hand schneidet. Getrocknet werden sie auf Gittern über dem Holz-Speicherofen, der mit Holz aus dem eigenen Wald gespeist wird. Nachhaltiger Genuss aus den Tessiner Bergen!

Alle Produkte